Rostock, Leichtathletik Meisterschaften der Jugend U18 und U20 Pia Althoff von der LA SV Herten erreichte das B-Finale über 400m Hürde

Rostock,  Leichtathletik Meisterschaften der Jugend U18 und U20 Pia Althoff von der LA SV Herten erreichte das B-Finale über 400m Hürde

Bei idealen Bedingungen und in bester sportlicher Harmonie fanden vom 27.- 29. Juli  im Rostocker Leichtathletikstadion die Jugendmeisterschaften der U18 und U20 statt. Über drei Tage erlebten hunderte Teilnehmer zusammen mit ihren Trainern, Begleitern und Familien großartige Wettbewerbe im bestens präparierten Rostocker Stadion.

Mit von der Partie und hoch motiviert Pia Althoff, das Hürdentalent der LA SV Herten. Schon früh in der Saison knackte Pia die Norm zur Teilnahme an der DM und steigerte sich im Rahmen der Vorbereitungswettkämpfe stetig. Ihre Meldezeit in Rostock war mit 64. 87 sec. auch gleichzeitig die aktuelle Bestzeit über das 400m Hürdenoval.

Am Donnerstag in Rostock angekommen wurde zunächst die Ferienwohnung belegt, das Meldeprozedere für den Start erledigt und natürlich das Stadion besichtigt, bevor es dann am späten Freitagnachmittag ernst wurde. Bei immer noch tropischen Temperaturen, gingen 36 Athletinnen in 5 Vorläufen an den Start. Zugelost in den 5. Lauf ging es dann für Pia um das Ziel, möglichst eine gute Platzierung zu erreichen. Nachdem sie den Start gut gestaltet hatte und die wichtige erste Hürde passte war klar, hier geht was! Und tatsächlich, Platz 3 in neuer Bestzeit von 64,56 sec. bedeutete die Qualifikation für das B Finale am Samstag, aber auch nochmalige Konzentration für den Endlauf.

Der Samstagnachmittag beginnt für Pia mit der hundertfach gelebten Vorbereitung an den Hürden, mit Abläufen usw., nochmals wird der Lauf besprochen, um schließlich gegen 18:00 Uhr den Startblock zu besetzen. Mit dem Startsignal erwischte Pia wieder einen guten Start, überläuft perfekt die ersten drei Hürden und wird dennoch, nach einem Fehler an der vierten Hürde, vom Feld gestellt. Trotzdem erreicht Pia nach einem großartigen Sprint in der Schlussphase den sechsten Platz in neuer persönlicher Bestzeit von 64,12 sec.

Mit ihrer Willensleistung auf den letzten 30m der Runde krönte Pia Althoff eine außergewöhnlich erfolgreiche Saison und belohnte sich selbst. Sie war dabei, war Teilnehmerin im B-Finale der Jugendmeisterschaften 2018 über 400m Hürde der WJU-18 in Rostock.

Herzlichen Glückwunsch Pia und weiterhin viel Erfolg wünschen dir deine Trainer und die Vereinsfamilie.

Privacy Policy Settings