Ländervergleichskampf FLVW – Niederlande

Am 03.09.2022 fand in Recklinghausen der traditionelle Ländervergleichskampf zwischen dem Landesverband Westfalen und der Nationalmannschaft der Niederlande in der Altersklasse U16 statt.
Von der LA SV Herten war Hanna Lucas in den Disziplinen Hammerwurf, Kugelstoßen und Diskuswurf nominiert.
Die für den westfälischen Leichtathletikverband nominierten Athleten wurden schon am 02.09.2022 zur Sportschule nach Kaiserau eingeladen, um sich bei einem gemeinsamen Training, Abendessen und gemütlichem Zusammensitzen kennen zu lernen.
Weil in Recklinghausen der Hammerwurf nicht ausgetragen werden konnte, begann für die Hammerwerfer der Wettkampf dann schon am 02.09.2022 in Kaiserau. Unter den Anfeuerungsrufen der restlichen Athletinnen und Athleten wuchsen die 3 weiblichen Hammerwerferinnen buchstäblich über sich hinaus und erzielten alle neue persönliche Bestweiten.
Auch Hanna konnte sich von 33.86m auf 38,79m steigern. Mit dieser Leistung hat sie einen neuen Kreisrekord aufgestellt. Der alte Rekord lag bei 37,20m und wurde von der Athletin des LA SV Herten am 27.09.2009 geworfen. Damit hat Hanna in diesem Jahr bereits 2 neue Kreisrekorde (im Diskuswurf und Hammerwurf) aufgestellt.

Am 03.9.2022 ist dann die Mannschaft nach Recklinghausen angereist, um dort gegen die Niederländer anzutreten.
Hier startete Hanna noch in den Disziplinen Kugelstoß und Diskuswurf. Beim Kugelstoß stieß sie erstmalig über die 11,00m Marke und erzielte mit 11,42m auch hier eine neue persönliche Bestleistung. Beim Diskuswurf fehlte ihr dann allerdings etwas die Kraft, erzielte aber mit 32,95m trotzdem noch eine respektable Weite.

Ein weiteres Highlight für Hanna war dann auch noch, dass sie aufgrund ihrer Leistung beim Hammerwurf bei der Eröffnungsfeier im Recklinghäuser Stadion die Fahne des FLVW tragen durfte.

          

Hanna im Trikot des FLVW                                                                                        Hanna nach ihrer Bestleistung im Hammerwurf.

Privacy Policy Settings