Westfalen – Meisterschaften im Hammerwurf 2020 in Olfen

Mete-Marie Heimlich von der LA SV Herten wurde bei den Westfälischen Hammerwurf – Meisterschaften in Olfen Vizemeisterin in Ihrer Altersklasse W14.

Mete-Marie hat sich erst in diesem Jahr für das Hammerwerfen entschieden. Durch die Corona – bedingte lange Trainingspause konnten wir erst vor einigen Wochen mit dem Training beginnen. Erschwerend kommt hinzu, dass in Herten kein Platz für das Hammerwurftraining zur Verfügung steht. Um den Athleten überhaupt ein solches Wurftraining zu ermöglichen, haben wir bei den Hammerwerfern in Olfen die Möglichkeit dazu erhalten, wo wir, wenn es möglich ist, 1-mal die Woche trainieren.

Der Wettkampf heute war der erste Wettkampf in diesem Jahr und für Mete-Marie der allererste Wettkampf im Hammerwurf überhaupt und dann direkt eine Landesmeisterschaft für den Bereich Westfalen. Für die Athleten war heute auch vieles anders als in der Vergangenheit, da die Abläufe Corona – bedingt doch anders waren, wie sonst gewohnt. Der Veranstalter hat sich aber viel Mühe gegeben und für alle Aktiven, Betreuer und Besucher einen guten Wettkampf ausgerichtet.

Mete-Marie hat sich sehr gut geschlagen und ist mit hervorragenden 28,49m Vizemeisterin in der Altersklasse W14 geworden.

Foto:Mete-Marie Heimlich

Privacy Policy Settings