Top Ergebnisse bei den Pfingstmeetings in Gladbeck und Recklinghausen Laura Faltermann knackt bereits im ersten Anlauf die Norm zur Deutschen

Traditionell gehören Leichtathletik-Veranstaltungen am Pfingstwochenende zu den Gelegenheiten Qualifikationsleistungen in der noch jungen Freiluftsaison einzufahren. Das war an diesem Wochenende nicht anders und somit auch Ziel der Leistungsgruppe von LA-Herten.
 

Deutlich später als in den Vorjahren erreichten die Teilnehmer nach überwundenem “Abi-Stress” und leidlichen Verletzungen die angestrebte Form. Aufbauend waren in der Nachbetrachtung noch die Einheiten im später angesetzten Trainingscamp und die großartige Unterstützung eines benachbarten Stadtsportverbandes. Von dort erhielten wir die Erlaubnis, gemeinsam mit einem ansässigen LA-Verein,  die komfortable Sportanlage zu nutzen. Beinahe müßig zu erwähnen, dass Herten an diesem Punkt immer noch nicht die 50ger Jahre verlassen hat.  Glückauf also und willkommen in 2017!

Zum Wochenendauftakt stand am Samstag das Borsig-Meeting mit gleichzeitig rekordverdächtiger Teilnehmerzahl auf dem Programm. Dennoch gab es, dank der guten Organisation des Ausrichters, kaum Verzögerungen bei den Wettbewerben. Insofern erreichte in der Männerklasse Adrian Becker nach Verletzungspause schon eine erfreuliche 50,74 Sek. und sein Staffelpartner Lukas Heinig 54,03 Sek. über die 400m Distanz.

David Müller MJU20 ebenfalls über die 400m gestartet lässt mit 50,58 Sek.. aufhorchen und erfüllt die A- Norm der Westfälischen. 
Gefolgt von den Teilnehmerinnen der WJU 20 und WJU 18 Laura Faltermann, Leandra Brasch, Mara und Pia Althoff die allesamt überzeugten und ebenfalls die A-Norm zur Teilnahme an den Westfälischen Meisterschaften erfüllten. Pia Opitzdie bereits bei den Bezirksmeisterschaften eine überzeugende Vorstellung mit 2:22,35 Min.über die 800m mit A-Norm und Quali bot, absolvierte eine Trainingseinheit über 400m und überraschte mit einer Zeit von 60,14 Sekunden. Insofern lieferte der Einsatz in Gladbeck interessante Erkenntnisse für die weiteren Planungen.
 
Einmal in Schwung traf man sich am Pfingstmontag beim 40. Hohenhorst-Meeting in Recklinghausen wieder und einmal mehr überzeugten die Teilnehmerinnen der WJU 20 und WJU 18. Von Trainerin Anja Bergermann punktgenau eingestellt erreichte Laura Faltermann auf Anhieb über die 400m Hürdenstrecke die Quali zur Teilnahme an den Deutschen Jugendmeisterschaften. Für Laura war es das erste Rennen in dieser Disziplin, bei dem sie sichtbar von ihrer präsenten Hürdentechnik profitierte. Ergebnis: 64,75 Sekunden.
Großartig für Laura und dennoch dicht gefolgt von den Schwestern Mara und Pia Althoff, die ebenfalls ihr erstes Hürdenrennen über die 400m liefen.  Mara erreichte das Ziel nach 65,56 Sek. damit leider knapp an der Quali vorbei und ihre Schwester Pia, noch in der WJU 18 aktiv, nach starken 67,61 Sekunden. Aus dem für unser Team spannendstem Rennen der Veranstaltung gingen für LA-Herten mit Laura, Mara und Pia gefühlte drei Siegerinnen hervor.
 
Erfreulich auch die Ergebnisse der Nachwuchsathleten M14/15 mit Finn-Lukas Schäfer und Marius Neubert über die 800m Distanz.
Die gestoppte Zeit für Finn-Lukas 2:35,17 Min. und 2:39,93 Min. für Marius. Neueinsteiger Matthias Knappmann erreichte den Endlauf seiner Altersklasse über 100m und lief nach 12,55 Sekunden über die Ziellinie und sprang im Folgewettbewerb noch 4,82m weit. 
 
Mit jedem weiteren Lauf in der Männerklasse zeigt die Formkurve von Adrian Becker weiter nach oben und nach dem Start über die 400m am Samstag überzeugte Adrian bereits am Montag wieder in Recklinghausen im Sprint über 100m in 11,34 Sek. und über 200m in 22,52 Sekunden. Setzt sich diese Tendenz für Adrian weiter fort,  ist in der Saison noch einiges möglich.
 
In der Summe hat das Team um Anja Bergermann, Helmut und Sebastian Gronau wieder einmal großartig abgeschnitten und mit den Qualifikationen den weiteren Saisonverlauf positiv vorbestimmt. Bedeutet aber auch für die Trainer: Nach der Quali ist vor der Arbeit.
Foto Borsig Meeting (Textanfang)
v.l. oben Lukas Heinig, Adrian Becker, David Müller  
v.l. unten Mara Althoff, Laura Faltermann, Pia Opitz, Leandra Brasch, Pia Althoff
Foto Hohenhorst Meeting
v.l.  Mara Althoff, Pia Althoff, Laura Faltermann

Privacy Policy Settings