LA-Spvgg. Herten -Saisonvorbereitung in Meppen abgeschlossen

IMG_0552 (Medium)Adrian Becker ist der erste 10,00 m Mann

Seit einigen Jahren ist das Jugend- und Kulturgästehaus an der Koppelschleuse in Meppen eine gute Adresse für die Saisonvorbereitung von LA-Herten. So auch im letzten Jahr und begründete damit die sportlich erfolgreichste Saison in der Vereinsgeschichte.

Den positiven Auftakt von 2015 noch vor Augen, machten sich in der zweiten Hälfte der Osterferien 26 Hertener auf den Weg, um sich wiederum in Meppen den Feinschliff für die anstehende Außensaison 2016 abzuholen.

Zu diesem Zeitpunkt war allen Beteiligten bewusst, dass die letzte Topsaison auch zur Bürde werden kann und so hatte Anja Bergermann wieder einmal viel Zeit in die Trainingsprogramme investiert, um die Vorbereitungsphase vor Ort zu optimieren.

Und so ergänzten sich die Trainingsinnhalte mit dem Ziel, so viel mitzunehmen wie nur irgend möglich.  Nach der Anlagenbegehung mit anschließendem Auftakttraining des Ankunftstages, folgte jeweils der obligatorische Morgenlauf vor dem Frühstück.  Danach eine Vor- und Nachmittageinheit und zum Abend noch das Fitnessprogramm mit dem Thera-Band.

Von den Trainern gerne als „Standortbestimmung“ genutzt, kam auch in diesem Jahr wieder die „Unbestechliche“ eine Lichtschrankenmessanlage zum Einsatz. Aufgezeichnet wurden jeweils drei Kurzsprints über 30m fliegend. Und diesmal kam es in Lauf zwei zu einer absolut dominanten Präsentation von Adrian Becker, der erstmalig seit Beginn der Aufzeichnungen die 3,0 Sekunden Marke knackte. Großer Jubel und freudige Gesichter im Mitstreiterkreis als Adrian 2,96 Sekunden vorlegte. 10,00 m pro Sekunde zurück-zulegen bedeutet schon eine großartige Leistung. Sozusagen im Windschatten von Adrian verbesserten sich erfreulicherweise weitere Teilnehmer, so das Meppen wieder als Zugewinn in der Vorbereitungsphase gewertet werden kann. Insofern ist  LA Herten vorbereitet – die Saison kann beginnen.

Privacy Policy Settings